Zuschuss für Präventionskurs von der Krankenkasse erhalten und beantragen
Schule für Yoga und Bewegung
Schwelm, Ennepetal, Gevelsberg,
Wuppertal, Hagen und Umgebung


Sie sind hier: Startseite ›› Kostenerstattung Krankenkasse

So übernimmt Ihre Krankenkasse die Teilnahmegebühren für Ihren Yoga- und Rückenschul-Kurs

Andrea Zöllner ist Yogalehrerin, Rückeninstruktorin und Physiotherapeutin

Kostenübernahme dank Zertifizierung

Sie möchten einen qualitäts­geprüften Präventions­kurs oder Gesund­heits­kurs in Schwelm, Ennepetal, Gevelsberg und Umgebung beginnen, für den Ihre Kranken­kasse oder Kranken­versicherung die Kosten übernimmt? Das ist nur bei zerti­fizierten, abge­schlossenen Kursen möglich.

Alle unsere abge­schlossenen Prä­ventions­kurse sind als Gesundheits­kurse zertifiziert und erfüllen die Zuschuss­kriterien der Kranken­kassen. Ihrem Zuschuss steht daher nichts im Weg. Wir bieten Präventions­kurse für Yoga, Rückenschule und Gymnastik in unseren Kursräumen an.

Das ist Ihr Eigenanteil bei der Teilnahme an unseren Kursen

Unsere Gesundheits­kurse sind alle zertifiziert und zuschussfähig. Hier finden Sie eine Übersicht über Ihren Eigenanteil bei der Teilnahme an einem unserer Präventions- und Gesundheits­kurse für Yoga, Rückenschule oder Gymnastik (Stand: Oktober 2017):

Gesundheits- und Präventionskurs mit 12 Einheiten von jeweils 90 Minuten

Das ist Ihr Eigenanteil für die Teilnahme an einem Kurs mit 12 x 90 Minuten, Kursgebühr 126 €:

Krankenkasse    Ihre Krankenkasse bezahlt Ihr Eigenanteil beträgt
AOK75 €51 €
Barmer GEK75 €51 €
BIG120 €6 €
BKK75 € - 126  €0  € - 51  €
DAK Gesundheit75 €51 €
HKK100 €26 €
IKK90 €36 €
KKH80 €46 €
Knappschaft80 €46 €
SVLFG 100,80 €25,20 €
TK75 €51 €

Gesundheits- und Präventionskurs mit 8 Einheiten von jeweils 90 Minuten

Das ist Ihr Eigenanteil für die Teilnahme an einem Kurs mit 8 x 90 Minuten, Kursgebühr 90 €:

Krankenkasse    Ihre Krankenkasse bezahlt Ihr Eigenanteil beträgt
AOK72 €18 €
Barmer GEK75 €15 €
BIG90 €0 €
BKK72 € - 90  €0  € - 18  €
DAK Gesundheit72 €18 €
HKK72 €18 €
IKK90 €0 €
KKH80 €10 €
Knappschaft80 €10 €
SVLFG72 €18 €
TK72 €18 €

Gesundheits- und Präventionskurs mit 12 Einheiten von jeweils 60 Minuten

Das ist Ihr Eigenanteil für die Teilnahme an einem Kurs mit 12 x 60 Minuten, Kursgebühr 90 €:

Krankenkasse    Ihre Krankenkasse bezahlt Ihr Eigenanteil beträgt
AOK 72 € 18 €
Barmer GEK75 € 15 €
BIG 90 € 0 €
BKK 72 € - 90  € 0  € - 18  €
DAK Gesundheit 72 € 18 €
HKK 72 € 18 €
IKK90 €0 €
KKH80 € 10 €
Knappschaft80 € 10 €
SVLFG 72 € 18 €
TK 72 € 18 €

Kostenübernahme durch gesetzliche Krankenkassen und Ersatzkassen

Qualitätsanbieter für Yoga, Rückenschule und Gymnastik für Schwelm, Ennepetal, Gevelsberg und Umgebung

Die gesetz­lichen Kran­ken­versicherungen und Ersatzkassen fördern die Teilnahme an zerti­fizierten Präventions­kursen. Das ist im Sozial­gesetzbuch SGB geregelt. Daher zahlen Ihnen alle Kranken­kassen einen Zuschuss, wenn Sie an unseren Kursen teilnehmen. Einige Kranken­kassen übernehmen die Kosten vollständig, meistens tragen Sie als Teilnehmer aber einen Eigenanteil der Kurs­gebühren. Als Versicherter können Sie in der Regel an ein bis zwei Kursen pro Jahr teilnehmen. Einige Krankenkassen bezuschussen die Teilnahme von Minder­jährigen mit höheren Beträgen als die von Erwachsenen. Die Bezuschussung durch Ihre Krankenkasse ist nur für abgeschlossene Kurse gestattet, nicht für eine laufende Teilnahme.

Kostenübernahme durch private Krankenversicherungen

Bei den privaten Krankenversicherungen hängt eine Erstattung der Kursgebühren von Ihrer Versicherungsgesellschaft und dem gewählten Tarif ab, es gibt hier keine gesetzliche Regelung. Einige private Krankenversicherungstarife sehen eine vollständige Erstattung vor, bei anderen Tarifen oder Gesellschaften ist keine Beteiligung an den Kursgebühren möglich. Einige private Krankenversicherungen erstatten Präventionskurse mit einem Pauschalbetrag wie viele gesetzliche Krankenkassen. Bitte erkundigen Sie sich direkt bei Ihrer privaten Krankenversicherung nach den geltenden Konditionen.

Wie Sie den Zuschuss Ihrer Krankenkasse oder Ersatzkasse erhalten

Zertifizierte Qualität für Yoga, Rückenschule und Gymnastik: Deutscher Standard Prävention

Sie erhalten eine Förderung für die Teilnahme an allen abge­schlossenen Kursen, die mit dem Siegel „Deutscher Standard Prävention” als Präventions­maßnahmen gemäß § 20 Abs. 1 SGB V zertifiziert sind. Das umfasst unsere Präventionskurse aus dem Bewegungs­bereichen Yoga und Rückenschule sowie unsere Seniorenkurse für Gymnastik, Fitness und Rückenschule.

Alle unsere zertifizierten Kurse werden gefördert

Wie das so ist bei Zuschüssen, lässt sich ein wenig Bürokratie nicht vermeiden. Als zertifizierter Anbieter müssen wir bestimmte formale Vorgaben genauso einhalten wie Ihre Krankenkasse. Von uns erhalten Sie alle notwendigen Beschei­nigungen und Formulare, die Sie nur noch bei Ihrer Krankenkasse oder Ersatzkasse einreichen müssen.

So funktioniert Ihre Teilnahme an einem Präventionskurs mit Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse:

1.

Sie entscheiden sich für einen Präventionskurs. Bei uns sind alle Kursangebote zertifiziert: Yoga, Rückenschule sowie Gymnastik und Fitness für Ältere. Abgeschlossene Kurse für diese drei Bewegungsfelder bieten wir Ihnen in Einheiten von 8 x 90 Minuten, 12 x 90 Minuten oder 12 x 60 Minuten an. Wenn Sie wissen möchten, welcher Präventions­kurs für Sie der richtige ist oder wann der nächste Kurs startet, rufen Sie für Ihre persönliche Beratung am besten an: 02336 4705857.

2.

Sie nehmen an Ihrem gewählten Präventions­kurs gemeinsam mit anderen Teilnehmern unterschied­licher Krankenkassen teil und entrichten die Kurs­gebühren direkt an uns. Die Erstattung der Kurs­gebühren durch Ihre Krankenkasse erfolgt nach Ihrer Teilnahme an unserem Kurs.

3.

Von uns als Kursanbieter erhalten Sie eine Teilnahme­bescheinigung und das dazu­gehörige Auszahlungs­formular für den Erhalt Ihres Zuschusses. Diese Unter­lagen reichen Sie bei Ihrer Krankenkasse ein. Die Kranken­kasse überweist Ihren Zuschuss direkt auf Ihr Konto.

Das sind die aktuellen Präventions­zuschüsse der Kranken­kassen zu Ihren Gesundheits­kursen

Hier finden Sie eine Übersicht über aktuelle Zuschüsse der großen Kranken­kassen für unsere Präventions­kurse für Yoga, Rückenschule und Gymnastik. Es sind nicht alle Krankenkassen und Betriebskrankenkassen aufgeführt, weil es sehr viele Kranken­kassen und Ersatz­kassen gibt, deren Zuschüsse sich teilweise auch regional unterscheiden. Außerdem ändern die Kranken­kassen ihre Zuschuss­kriterien manchmal kurzfristig.

Allgemeine Orts­kranken­kasse AOK

Zuschuss für Präventionskurse von der AOK Rheinland/Hamburg erhalten

Die AOK fördert Ihre Teilnahme an Präventionskursen mit 80 % der Kursgebühren bis zu einer Obergrenze von 75 € Sie können Ihre Förderung für bis zu zwei Kurse pro Jahr erhalten. So sieht Ihr Eigenanteil für die Teilnahme an unseren Präventionskursen aus, wenn Sie Mitglied bei der AOK sind (Stand: Oktober 2017):
›› Kurs 12 x 90 Minuten: Förderung durch AOK: 75 €, Eigenanteil: 51 €
›› Kurs 8 x 90 Minuten: Förderung durch AOK: 72 €, Eigenanteil: 18 €
›› Kurs 12 x 60 Minuten: Förderung durch AOK: 72 €, Eigenanteil: 18 €

Klicken Sie >> hier, wenn Sie an weiteren Informationen zur Förderung Ihrer Teilnahme an Präventions- und Gesundheitskursen durch die AOK interessiert sind.

Barmer GEK

Barmer GEK fördert Teilnahme an Präventionskursen für Yoga und Rückenschule

Die Barmer GEK fördert Ihre Teilnahme an unseren Präventionskursen mit 75 € pro Kurs. Ja nach gewähltem Kurs fällt Ihr Eigenanteil daher unterschiedlich hoch aus. Das ist Ihr Eigenanteil bei der Teilnahme an einem unserer Präventionskurse als Mitglied der Barmer GEK (Stand: Oktober 2017):
›› Kurs 12 x 90 Minuten: Förderung durch die Barmer GEK: 75 €, Eigenanteil: 51 €
›› Kurs 8 x 90 Minuten: Förderung durch die Barmer GEK: 75 €, Eigenanteil: 15 €
›› Kurs 12 x 60 Minuten: Förderung durch die Barmer GEK: 75 €, Eigenanteil: 15 €

Die Barmer GEK fördert die Teilnahme an bis zu zwei Präventionskursen pro Jahr. Klicken Sie >> hier, wenn Sie an weiteren Informationen zur Förderung Ihrer Teilnahme an Präventions- und Gesundheitskursen durch die Barmer GEK interessiert sind.

BIG und BIG direkt

BIG direkt fördert Ihre Teilnahme an Präventionskursen

Ihre Krankenkasse fördert bis zu zwei Kurse pro Jahr, pro Kurs beläuft sich die Unterstützung auf bis zu 120 € Insgesamt erhalten Sie einen maximalen Zuschuss von 240 € pro Jahr. So sieht Ihr Eigenanteil bei der Teilnahme an unseren Präventionskursen aus, wenn Sie Mitglied der BIG oder BIG direkt sind (Stand: Oktober 2017):
›› Kurs 12 x 90 Minuten: Förderung durch BIG und BIG direkt: 120 €, Eigenanteil: 6 €
›› Kurs 8 x 90 Minuten: Förderung durch BIG und BIG direkt: 90 €, Eigenanteil: 0 € (Teilnahme für Sie kostenlos).
›› Kurs 12 x 60 Minuten: Förderung durch BIG und BIG direkt: 90 €, Eigenanteil: 0 € (Teilnahme für Sie kostenlos).

Für weitere Informationen zur Förderung Ihrer Teilnahme an Präventionsangeboten durch BIG und BIG direkt direkt klicken Sie bitte >> hier.

Betriebs­kranken­kassen BKK

Zuschüsse zu Präventionskursen der BKK

Im Dachverband des BKK haben sich Betriebskrankenkassen in Deutschland zusammengeschlossen. In welcher Höhe Ihre Förderung für Präventionskurse bei den einzelnen Krankenkassen stattfindet, unterscheidet sich bei den zurzeit knapp 90 Betriebskrankenkassen. Bitte erkundigen Sie sich daher direkt bei Ihrer Betriebskrankenkasse. Präventionsangebote Ihrer Betriebskrankenkasse können Sie über den Dachverband der Betriebskrankenkassen auswählen.
›› Beispiel: Unser Yoga-Präventionskurs 12 x 90 Minuten beim Dachverband der BKK

Knapp 60 Betriebskrankenkassen haben ihre Präventionsangebote im Dachverband der BKK gemeinsam organisiert. Sie möchten wissen, ob Ihre Krankenkasse dabei ist? Eine Übersicht über alle Betriebskrankenkassen im Dachverband BKK erhalten Sie, in dem Sie >> hier klicken.

DAK Gesundheit

Zuschüsse zu Präventionskursen von der DAK

Als Versicherter der DAK erhalten Sie eine Förderung von 80 % der Teilnahmegebühren bis zu einer Höhe von 75 € pro Kurs. Diesen Eigenanteil müssen Sie als Mitglied der DAK einplanen, wenn Sie an unseren Präventionskursen teilnehmen (Stand: Oktober 2017):
›› Kurs 12 x 90 Minuten: Förderung durch die DAK: 75 €, Eigenanteil: 51 €
›› Kurs 8 x 90 Minuten: Förderung durch die DAK: 72 €, Eigenanteil: 18 €
›› Kurs 12 x 60 Minuten: Förderung durch die DAK: 72 €, Eigenanteil: 18 €

Die DAK übernimmt Kosten für bis zu zwei Präventions­kursen pro Jahr. Dazu müssen beide Kurse aus verschiedenen Themenfeldern stammen, beispielsweise ein Kurs aus dem Bereich Bewegung (z.B. Rückenschule) und ein Kurs aus dem Bereich Entspannung (z.B. Yoga). Informationen zur Teil­nahme an Präventions­angeboten bei der DAK erhalten Sie, in dem Sie >> hier klicken.

HKK Hanseatische Krankenkasse

Zuschuss zu Gesundheitskursen von der HKK

Die Hanseatische Krankenkasse HKK fördert Ihre Teilnahme an Gesundheits- und Präventions­kursen mit einem Zuschuss von 80 % bis zu einer Höhe von maximal 100 € pro Kurs. Die Teilnahme an bis zu zwei Kursen pro Jahr wird von der HKK unterstützt. Das ist Ihr Eigen­anteil bei der Teilnahme an unseren Präventions- und Gesundheits­kursen als Mitglied der Hanseatischen Kranken­kasse HKK (Stand: Oktober 2017):
›› Kurs 12 x 90 Minuten: Förderung durch die HKK: 100 €, Eigenanteil: 26 €
›› Kurs 8 x 90 Minuten: Förderung durch die HKK: 72 €, Eigenanteil: 18 €
›› Kurs 12 x 60 Minuten: Förderung durch die HKK: 72 €, Eigenanteil: 18 €

Klicken Sie >> hier für weitere Informationen zur Förderung von Gesundheits- und Präventionskursen durch die HKK.

IKK classic, IKK Süd­west und IKK BB

Finanzielle Föderung von Präventionskursen durch die IKK

Die Innungskrankenkassen IKK unterstützen Ihre Teilnahme an Präventionskursen mit 90 € pro Kurs. Die Teilnahme an bis zu zwei Kursen pro Jahr wird von den IKK gefördert. Das ist Ihr Eigenanteil bei der Teilnahme an unseren Präventionskursen als Mitglied der IKK classic, der IKK Südwest oder der IKK Berlin-Brandenburg (Stand: Oktober 2017):
›› Kurs 12 x 90 Minuten: Förderung durch die IKK: 90 €, Eigenanteil: 36 €
›› Kurs 8 x 90 Minuten: Förderung durch die IKK: 90 €, Eigenanteil: 0 € (Teilnahme für Sie kostenlos)
›› Kurs 12 x 60 Minuten: Förderung durch die IKK: 90 €, Eigenanteil: 0 € (Teilnahme für Sie kostenlos).

Klicken Sie >> hier für weitere Informationen zur Förderung von Gesundheits- und Präventionskursen durch die IKK.

Kauf­männische Kranken­kasse KKH

Zuschüsse zu Präventionskursen von der DAK

Als Versicherter der Kaufmännischen Krankenkasse erhalten Sie eine Förderung von 90 % der Teilnahmegebühren bis zu einer Höhe von 80 € Die KKH fördert die Teilnahme an bis zu zwei Kursen pro Jahr. Diesen Eigenanteil müssen Sie als Mitglied der KKH einplanen, wenn Sie an unseren Präventionskursen teilnehmen (Stand: Oktober 2017):
›› Kurs 12 x 90 Minuten: Förderung durch die KKH: 80 €, Eigenanteil: 46 €
›› Kurs 8 x 90 Minuten: Förderung durch die KKH: 80 €, Eigenanteil: 10 €
›› Kurs 12 x 60 Minuten: Förderung durch die KKH: 80 €, Eigenanteil: 10 €

Informationen zur Teilnahme an Präventionsangeboten bei der KKH erhalten Sie, in dem Sie >> hier klicken.

Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See

Die Techniker Krankenkasse TK unterstützt Sie bei der Teilnahme an Präventionsangeboten finanziell

Ihre Teilnahme an Präventionskursen wird von der Knappschaft Bahn See mit 80 € gefördert. Die Knappschaft unterstützt die Teilnahme an bis zu zwei Kursen pro Jahr. So sieht Ihr Eigenanteil bei der Teilnahme an unseren Präventionskursen aus, wenn Sie bei der Knappschaft versichert sind (Stand: Oktober 2017):
›› Kurs 12 x 90 Minuten: Förderung durch die Knappschaft: 80 €, Eigenanteil: 46 €
›› Kurs 8 x 90 Minuten: Förderung durch die Knappschaft: 80 €, Eigenanteil: 10 €
›› Kurs 12 x 60 Minuten: Förderung durch die Knappschaft: 80 €, Eigenanteil: 10 €

Für weitere Informationen zur Förderung von Präventionsangeboten und Gesundheitskursen durch die Knappschaft klicken Sie bitte >> hier.

SVLFG Land­wirt­schaft Forsten und Garten­bau

Die SVLFG Landwirtschaft Forsten und Gartenbau übernimmt Ihre Teilnahmegebühren für Präventionskurse

Die Krankenkasse Landwirtschaft Forsten Gartenbau SVLFG fördert Präventions­kurse mit 80 % der Teilnahmegebühren. Die Landwirtschaftliche Krankenkasse SVLFG unterstützt den Besuch von bis zu zwei Kursen pro Jahr. Ihr Eigen­anteil für die Teilnahme an unseren Präventionskursen sieht folgendermaßen aus, wenn Sie bei der SVLFG versichert sind (Stand: Oktober 2017):
›› Kurs 12 x 90 Minuten: Förderung durch die SVLFG: 100,80 €, Eigenanteil: 25,20 €
›› Kurs 8 x 90 Minuten: Förderung durch die SVLFG: 72 €, Eigenanteil: 18 €
›› Kurs 12 x 60 Minuten: Förderung durch die SVLFG: 72 €, Eigenanteil: 18 €

Für weitere Informationen zur Förderung von Präventionsangeboten durch die SVLFG klicken Sie bitte >> hier.

Techniker Kranken­kasse TK

Die Techniker Krankenkasse TK unterstützt Sie bei der Teilnahme an Präventionsangeboten finanziell

Die Techniker Krankenkasse fördert Präventionskurse mit 80 % der Teilnahmegebühren bis zu einer Höhe von 75 € Die Techniker Krankenkasse TK unterstützt Sie bei der Teilnahme an bis zu zwei Kursen pro Jahr. Als Versicherter fällt der folgende Eigenanteil für Sie an, wenn Sie unsere Präventionskurse nutzen (Stand: Oktober 2017):
›› Kurs 12 x 90 Minuten: Förderung durch die TK: 75 €, Eigenanteil: 51 €
›› Kurs 8 x 90 Minuten: Förderung durch die TK: 72 €, Eigenanteil: 18 €
›› Kurs 12 x 60 Minuten: Förderung durch die TK: 72 €, Eigenanteil: 18 €

Für weitere Informationen zur Förderung von Präventionsangeboten durch die Techniker Krankenkasse TK klicken Sie bitte >> hier.

Starten Sie jetzt mit Ihrem Präventionskurs

In unseren schönen und entspannenden Kurs­räumen fühlen Sie sich sofort wohl. Die Atmosphäre ist ruhig und entspannend.

Wir kümmern uns ganz persönlich um Sie

Werden Sie mit Yoga fit und beginnen Sie Ihren Weg zu mehr Ausgeglichenheit und Balance

Neugierig? Wir freuen uns über Ihren Besuch, Ihre E-Mail an info@mit-yoga-fit.de oder Ihren Anruf unter 02336 4705857

Sie können auch über diese Internet­seite eine E-Mail an uns versenden, Ihre Probe­stunde vereinbaren oder unseren telefonischen Rückruf anfordern.
›› Nachricht senden oder Rückruf anfordern

Aktueller Kursplan für Schwelm, Ennepetal, Gevelsberg und Umgebung

Neben den abgeschlossenen Präventions­kursen und Gesundheits­kursen bieten wir auch ein kontinuierliches Kursangebot für Mitglieder an. Die aktuellen Kurszeiten sind:

Montag
09:30 - 11:00Yoga
17:30 - 19:00Yoga
19:15 - 20:45Yoga
 
Dienstag
09:00 - 10:00Senioren: Gymnastik, Fitness, Rückenschule
10:30 - 11:30Sitz-Yoga in Gevelsberg
11:30 - 12:30Sitz-Yoga in Gevelsberg
16:45 - 17:45Männer: Fitness, Rückenschule
18:15 - 19:45Achtsamkeits-Yoga/Entspannung
20:00 - 21:30Yoga
 
Mittwoch
08:45 - 09:45Senioren: Gymnastik, Fitness, Rückenschule
10:00 - 11:30Yoga
17:30 - 19:00Yoga
19:15 - 20:45Yoga
 
Donnerstag
10:00 - 11:00Sitz-Yoga, Gymnastik, Rückenschule
18:30 - 20:00Yoga
20:15 - 21:45Yoga
 
Freitag
09:30 - 11:00Yoga
11:15 - 12:30Schwangerschafts-Yoga
17:30 - 19:00Yoga
 
Sonntag
10:30 - 12:00Yoga

Alle Kurse auf einen Blick im PDF-Kursplan für Yoga und Bewegung

›› Kursübersicht als Bild vergrößern
›› Kursübersicht zum Download oder Ausdrucken als PDF darstellen

Erweitertes Kurs­angebot: Selbst­vertei­digung für alle Alters­gruppen

Neben den Kursen für Yoga, Rücken­schule und Gymnastik finden bei uns auch Selbst­ver­tei­di­gungs­kurse statt. In diesen Kursen trainieren Kinder, Jugend­liche und Erwachsene gemeinsam mit einem erfahrenen Selbst­ver­tei­di­gungs­trainer, sich in Konflikten zu behaupten.

Sie lernen, wie sie sich in Gefahren- und Not­situationen richtig verhalten und wie sie sich im Ernstfall wirksam und effizient gegen Angreifer verteidigen. So gehen sie sicher durch den Alltag und werden nicht zu einem Opfer. Auch separate Kurse speziell für Mädchen/Frauen!
›› Selbstbehauptung und Selbstverteidigung: Hier informieren

Fördern Sie Ihre Gesundheit in Präventionskursen

Fördern Sie Ihre Gesundheit mit Yoga und Rückenschule für Schwelm, Gevelsberg, Ennepetal und Umgebung

Bewegung und Entspannung für Ihre Gesundheit

Auch die Krankenkassen und der Gesetzgeber haben erkannt, dass Sie durch Bewegung und Entspannung Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden steigern können. Daher unterstützt Ihre Krankenkasse die Teilnahme an unseren Gesundheitskursen für Yoga, Rücken­schule und Wirbel­säulen­gymnastik.

Aktuelle Präventionskurse sind in Planung, bitte fragen Sie per Telefon unter 02336 4705857 nach oder senden Sie uns eine E-Mail, wir rufen gerne zurück!
›› Start der nächsten Yoga-Kurse: Hier informieren

Hier finden Sie uns

Unsere Kursräume befinden sich zwischen dem Schwelmer Bahnhof und dem Ibach-Gebäude gegenüber des Eingangs zum Hallenbad Schwelm. Der Zugang erfolgt über den Innenhof. Dort können sie auch parken, wenn die Schranke geöffnet ist.

Schule für Yoga und Bewegung
Mittelstraße 36, 58332 Schwelm

Entspannende, helle und warme Übungsräume

In den großzügigen, freundlichen, warmen und hellen Räumen in unserem Yogastudio fühlen Sie sich sofort wohl.

Im Sitzbereich können Sie ankommen und bei einem Tee nach oder vor der Unterrichtseinheit entspannen
Eine entspannende Atmosphäre unterstützt Sie in den Unterrichtstunden dabei, Ruhe und Gelassenheit zu finden
Unsere Räume werden vor und nach den Unterrichtseinheiten umweltverträglich und allergiearm desinfiziert

Schnell und einfach erreichbar mit Ihrem Auto oder per Bus und Bahn

Unsere barrierefreien Übungsräume für Yoga, Rücken­schule, Senioren-Gymnastik, Männer-Fitness und Physio­therapie liegen verkehrsgünstig im Ennepe-Ruhr-Kreis und sind auch außerhalb des EN-Kreis per Auto und mit Bus und Bahn aus folgenden Städten und Postleitzahlgebieten schnell und einfach erreichbar. Klicken Sie auf Ihre Postleitzahl, um Ihre Route und Ihre Wegbeschreibung anzuzeigen:

58332 Schwelm 58256 Ennepetal 58285 Gevelsberg 45549 Sprockhövel 58135 Hagen 58456 Witten 42477 Radevormwald 42853 Remscheid 42855 Remscheid 42857 Remscheid 42859 Remscheid 42897 Remscheid 42899 Remscheid 42285 Wuppertal 42287 Wuppertal 42289 Wuppertal 42389 Wuppertal 42399 Wuppertal

Öffentliche Verkehrsmittel (ÖPNV, Bus und Bahn): In ungefähr 100 Metern Entfernung zu unseren Räumen befinden sich der Bahnhof Schwelm (Verkehrsverbund Rhein-Ruhr) sowie zwei Bushaltestellen der Verkehrsgesellschaft Ennepe-Ruhr (VER): Schwelm Bahnhof (Linien 550, 556, 557, 565, 566, 568, 586, 608) und Schwelm Mittelstraße (Linien 550, 556, 566, 568, 586, 608). Klicken Sie auf die folgenden Schaltflächen, um die Zugverbindungen, Busverbindungen und Fahrzeiten anzuzeigen:
Zugverbindungen Bahnhof Schwelm Busverbindungen Bahnhof Schwelm Busverbindungen Mittelstraße

Übernahme der Kursgebühren durch die AOK Übernahme der Kursgebühren durch die Barmer GEK Übernahme der Kursgebühren durch die BIG und BIG direkt Übernahme der Kursgebühren durch die Betriebskrankenkasse Übernahme der Kursgebühren durch die DAK Übernahme der Kursgebühren durch die Hanseatische Krankenkasse HKK Übernahme der Kursgebühren durch die Innungskrankenkasse IKK classic Übernahme der Kursgebühren durch die KKH Übernahme der Kursgebühren durch die Knappschaft Bahn See Übernahme der Kursgebühren durch die SVLFG Landwirtschaft Forst Gartenbau Übernahme der Kursgebühren durch die Techniker Krankenkasse TK Das zentrale Portal der Prüfstelle Prävention prüft alle Gesundheitskurse

SchwelmEnnepetalGevelsbergHagenWuppertal
Yoga SchwelmYoga EnnepetalYoga GevelsbergYoga HagenYoga Wuppertal