Aktuelle Yoga-Kurse für Schwelm, Ennepetal, Gevelsberg, Wuppertal und Umgebung. Jederzeit beginnen!
Schule für Yoga und Bewegung
Schwelm, Ennepetal, Gevelsberg,
Wuppertal, Hagen und Umgebung


Sie sind hier: Startseite ›› Yoga als Gesundheitssport

Wissenschaftlich erwiesen: Yoga behebt Rückenschmerzen und verbessert Ihre körperliche und geistige Gesundheit

Yoga fördert nachweislich Ihre Gesundheit

Jeder, der Yoga schon einmal ausprobiert hat, merkt, dass die Übungen den Körper fordern. Mittlerweile sind die positiven Auswirkungen von Yoga vielfach wissenschaftlich belegt. Ursprünglich eng mit der buddhistischen Lehre verbunden, hat sich Yoga im Westen vor allem zu einem körper­lichen Übungs­system weiter­ent­wickelt.

Spirituelle Elemente spielen im Yoga ebenfalls eine Rolle, werden aber in den meisten Yoga-Studios nicht sehr ausgeprägt verfolgt. Wissenschaftliche Studien und Untersuchungen bestätigen die positiven Auswirkungen von Yoga auf den Körper und den Geist.

Wirksamkeit von Yoga gegen Krankheiten belegt

Die Wirksamkeit von Yoga gegen Rückenschmerzen, Krankheiten und körperliche Beschwerden ist belegbar. Auf dieser Seite informieren wir Sie über Artikel, Studien und Forschungsergebnisse zum Thema Yoga. Auch Yoga-kritische Darstellungen werden dabei nicht ausgeklammert.

Was Faszien sind und wie Sie Ihre Faszien mit Yoga geschmeidig halten

Faszien sind Weichteil-Komponenten des Bindegewebes, die den gesamten Körper verbinden. Die Faszien sorgen dafür, dass der Körper insgesamt zusammengefügt bleibt. Die feinen Schichten aus Bindegewebe durchziehen verschiedene Ebenen des menschlichen Körpers.

Wer seine Faszien geschmeidig und gelöst hält, tut viel für seinen Körper. Normaler Sport mit einem Fokus auf das Herzkreislaufsystem und die Muskulatur hat nur wenig Einfluss auf die Faszien. Die ideale Methode zur Dehnung und Flexibilisierung der Faszien ist Yoga, berichtet die Westdeutsche Allgemeine Zeitung in diesem Artikel „Was Faszien mit Körper und Seele machen“.

Dehnen löst verhärtete Faszien und führt zu Selbstheilung

Verhärtete Faszien und ein unflexibles Bindegewebe können zu Verspannungen im Rücken, Nacken oder anderen Muskelgruppen führen. Indem Sie Ihre Faszien dehnen, bauen Sie Verspannungen ab. Ihre Faszien werden flexibler und erhalten mehr Nährstoffe und Flüssigkeit.

Yoga hilft gegen Rückenschmerzen und Stress

Nehmen Sie sich Zeit für sich und bauen Sie eine stabile Grundlage für Ihr Leben

Forscher des amerikanischen NCCIH haben im Rahmen einer Studie beobachtet, dass Rückenschmerz-Patienten weniger Schmerzen und Einschränkungen hatten, wenn sie nur sechs Monate lang regelmäßig Yoga ausübten.

Das amerikanische National Center for Complementary and Integrative Health (Nationales Zentrum für ergänzende ganzheitliche Gesundheit) hat in einer Studie Patienten mit Rückenbeschwerden über einen längeren Zeitraum begleitet. Die Teilnehmer hatten nach sechs Monaten regelmäßiger Yoga-Praxis weniger Schmerzen und Beschwerden.

Asanas und Entspannungsübungen gegen Rückenschmerzen

Die unterschiedlichen Körper­positionen, Atem­übungen und Entspannungs­techniken des Yoga stärken die Muskulatur und verbessern die Dehnung. Daher empfiehlt auch das amerikanische National Institute of Neurological Disorders and Stroke (Nationales Institut für neurologische Störungen und Schlaganfall) Yoga als Methode gegen chronische Rücken­schmerzen. Über die Empfehlung des NINDS berichtet das Magazin Fem in diesem Artikel: „Yoga gegen Rückenschmerzen und Stress“.

Sowohl das NCCIH als auch das NINDS sind Institutionen des US-amerikanischen Gesundheitsministeriums und gehören zu den National Institutes of Health (Nationale Gesundheitsinstitute).

Yoga und Entspannung verbessern die Widerstandskraft Ihres Körpers

Forscher an der Harvard Medical School haben in einer langjährigen Feldstudie am Massachusetts General Hospital herausgefunden, dass Menschen die Widerstandskraft ihres Körpers gezielt verbessern können.

Yoga ist demnach eine gute Methode, um die Widerstandsfähigkeit zu steigern und damit auch die Notwendigkeit von Gesundheitsbehandlungen zu reduzieren. Daniel Pendick, Redakteur beim „Harvard Men's Health Watch“ fasst das so zusammen: "Menschen denken, dass Widerstandfähigkeit etwas ist, dass Menschen einfach besitzen oder nicht besitzen, aber das ist falsch. Widerstandsfähigkeit kann man lernen".

Neben Yoga kommen auch andere Entspannungstechniken in Frage, um die Widerstandskraft zu steigern, beispielsweise Tai-Chi oder Qi-Gong.

Über die Studie berichtet „Harvard Men's Health Watch“ in diesem Artikel: „Stress-busting mind-body medicine reduces need for health care“.

Verletzungsrisiko beim Yoga nicht größer als bei anderen Bewegungsformen

Es gibt Ärzte und Sportwissenschaftler, die behaupten, dass Yoga gefährlicher sei als andere Bewegungsformen. Durch starke Dehnungen könne man dem Körper unter Umständen mehr schaden als nutzen.

In einer Studie ist der deutsche Psychologe und Naturheilkundler Dr. Holger Cramer von der Universität Duisburg-Essen dieser These nachgegangen. Cramer arbeitet und forscht am Lehrstuhl für Naturheilkunde und Integrative Medizin. Das Ergebnis seiner Untersuchung: Verletzungen beim Yoga kommen vor, aber sie sind nicht systematisch. Seine Studienergebnisse veröffentlichte Cramer im Wissenschaftsmagazin American Journal of Epidemiology.

Über die Studie berichtet das amerikanische Time-Magazin in diesem Artikel: „Yoga is just as safe as other Exercise“.

Entspannen mit Yoga wirksamer als Entspannungs-Urlaub

Ein Team australischer Wissenschaftler verschiedener Universitäten hat herausgefunden, dass Yoga stärker und nachhaltiger entspannen kann als ein klassischer Erholungsurlaub. Dazu wurden zwei Vergleichsgruppen von Frauen gebildet, die sich durch Stress belastet fühlen. Beide Gruppen wurden für eine Woche in einen Urlaub geschickt. Die eine Gruppe verlebte einen klassischen Erholungsurlaub mit viel Ruhe, Lesen und anderer selbstgesteuerter Entspannung. Die zweite Gruppe nahm an einem intensiven Yoga- und Meditationsprogramm teil.

Wenig überraschend fühlten sich alle Teilnehmerinnen nach dem Urlaub weniger gestresst und gut vorbereitet für die Belastungen des Alltags. Weitere Kontrolltermine zum Befinden und zu den Nachwirkungen des Urlaubs fanden nach einem und zehn Monaten statt. Dabei stellte sich heraus, dass die Entspannung der Yoga-Teilnehmerinnen nachhaltiger und länger andauernd ausgeprägt war als die der reinen Urlauber. Die Yoga-Teilnehmerinnen empfanden häufiger Verbesserungen bei Problemen wie Niedergeschlagenheit und Stress und fühlten sich vitaler und entspannter.

Über die Studie berichtet das amerikanische Magazin „Translational Psychiatry“ in diesem Artikel: „Preliminary indications of the effect of a brief yoga intervention on markers of inflammation and DNA methylation in chronically stressed women“.

Werden Sie gesund und fit mit Yoga

Gewinnen Sie Ausgewogenheit und Gelassenheit durch Yoga für Schwelm, Ennepetal, Gevelsberg und Umgebung

Halten Sie Ihren Körper und Geist gesund

Studien und Untersuchungen beweisen, dass Yoga nicht nur Ihren Körper trainiert, sondern auch Ihren Geist entspannt. Das ist auch der Grund, warum Yoga von den Krankenkassen als Präventionsmaßnahme anerkannt ist und finanziert wird.

Für alle Altersgruppen und bei jeder Statur

Sie können Yoga unabhängig von Ihrem Alter betreiben und auch in jedem Alter mit Yoga beginnen.

Ob Sie klein oder groß sind, spielt beim Yoga ebenso wenig eine Rolle wie Ihr Gewicht oder Ihre Gelenkigkeit. Beim Yoga lernen Sie, Übungen und Dehnungen achtsam auf Ihren Körper und Ihre Fertigkeiten abzustimmen. Daher ist Yoga für dünne Menschen ebenso geeignet wie für dicke Menschen.

So finden Sie zu uns

Unsere Kursräume befinden sich zwischen dem Schwelmer Bahnhof und dem Ibach-Gebäude gegenüber des Eingangs zum Hallenbad Schwelm. Der Zugang erfolgt über den Innenhof. Dort können sie auch parken, wenn die Schranke geöffnet ist.

Schule für Yoga und Bewegung
Mittelstraße 36, 58332 Schwelm

Entspannende, helle und warme Übungsräume

In den großzügigen, freundlichen, warmen und hellen Räumen in unserem Yogastudio fühlen Sie sich sofort wohl.

Im Sitzbereich können Sie ankommen und bei einem Tee nach oder vor der Unterrichtseinheit entspannen
Eine entspannende Atmosphäre unterstützt Sie in den Unterrichtstunden dabei, Ruhe und Gelassenheit zu finden
Unsere Räume werden vor und nach den Unterrichtseinheiten umweltverträglich und allergiearm desinfiziert

Schnell und einfach erreichbar mit Ihrem Auto oder per Bus und Bahn

Unsere barrierefreien Übungsräume für Yoga, Rücken­schule, Senioren-Gymnastik, Männer-Fitness und Physio­therapie liegen verkehrsgünstig im Ennepe-Ruhr-Kreis und sind auch außerhalb des EN-Kreis per Auto und mit Bus und Bahn aus folgenden Städten und Postleitzahlgebieten schnell und einfach erreichbar. Klicken Sie auf Ihre Postleitzahl, um Ihre Route und Ihre Wegbeschreibung anzuzeigen:

58332 Schwelm 58256 Ennepetal 58285 Gevelsberg 45549 Sprockhövel 58135 Hagen 58456 Witten 42477 Radevormwald 42853 Remscheid 42855 Remscheid 42857 Remscheid 42859 Remscheid 42897 Remscheid 42899 Remscheid 42285 Wuppertal 42287 Wuppertal 42289 Wuppertal 42389 Wuppertal 42399 Wuppertal

Öffentliche Verkehrsmittel (ÖPNV, Bus und Bahn): In ungefähr 100 Metern Entfernung zu unseren Räumen befinden sich der Bahnhof Schwelm (Verkehrsverbund Rhein-Ruhr) sowie zwei Bushaltestellen der Verkehrsgesellschaft Ennepe-Ruhr (VER): Schwelm Bahnhof (Linien 550, 556, 557, 565, 566, 568, 586, 608) und Schwelm Mittelstraße (Linien 550, 556, 566, 568, 586, 608). Klicken Sie auf die folgenden Schaltflächen, um die Zugverbindungen, Busverbindungen und Fahrzeiten anzuzeigen:
Zugverbindungen Bahnhof Schwelm Busverbindungen Bahnhof Schwelm Busverbindungen Mittelstraße

Übernahme der Kursgebühren durch die AOK Übernahme der Kursgebühren durch die Barmer GEK Übernahme der Kursgebühren durch die BIG und BIG direkt Übernahme der Kursgebühren durch die Betriebskrankenkasse Übernahme der Kursgebühren durch die DAK Übernahme der Kursgebühren durch die Hanseatische Krankenkasse HKK Übernahme der Kursgebühren durch die Innungskrankenkasse IKK classic Übernahme der Kursgebühren durch die KKH Übernahme der Kursgebühren durch die Knappschaft Bahn See Übernahme der Kursgebühren durch die SVLFG Landwirtschaft Forst Gartenbau Übernahme der Kursgebühren durch die Techniker Krankenkasse TK Das zentrale Portal der Prüfstelle Prävention prüft alle Gesundheitskurse

SchwelmEnnepetalGevelsbergHagenWuppertal
Yoga SchwelmYoga EnnepetalYoga GevelsbergYoga HagenYoga Wuppertal